Autorenbilder werden aus Googlesuche entfernt

Hier Kontakt aufnehmen!

Die Autorenbilder in der Googlesuche waren bisher ein probates Mittel mehr Aufmerksamkeit auf die eigenen Suchgerbnisse zu lenken und somit die CTR der eigenen Snippets nachhaltig zu steigern.

Doch nun ist Schluss mit den bunten Bildern und dem Circle-Count in den Suchergebnissen:

John Mueller sagt:

We’ve been doing lots of work to clean up the visual design of our search results, in particular creating a better mobile experience and a more consistent design across devices. As a part of this, we’re simplifying the way authorship is shown in mobile and desktop search results, removing the profile photo and circle count. (Our experiments indicate that click-through behavior on this new less-cluttered design is similar to the previous one.

John Mueller https://plus.google.com/113006028898915385825/posts/PDkPdPtjL6j

 

Google wird also in Zukunft kein Bild mehr neben Suchergebnissen wie bisher ausliefern.

Autorenbild in den Suchergebnissen

 

Die neuen Suchergebnissen werden wie folgt aussehen

Kein Autorenbild vorhanden

 

Soll ich nun mein Authorship-Markup löschen?

Nein! Auch wenn kein schickes Bildchen in den Suchergebnissen angezeigt wird, so wird somit die Entität weiter gestärkt. Sie können sich nach wie vor als Experte zu einem Thema etablieren und dies den Suchmaschinenanbieter wissen lassen.

Auch bringt selbst der kleine Namen in den Suchergebnissen noch mehr Aufmerksamkeit und sollte zu jeder Onpage Optimierung gehören. Falls Sie noch mehr Tipps zur CTR-Steigerung benötigen können Sie diese hier nachlesen.

Wieso werden wurde das Autorenbild gelöscht?

Wir schätzen das die Click Through Raten der Suchergebnisse mit Authorenbild sehr gut waren, somit haben die organischen Suchergebnisse an dieser Stelle wieder mehr Aufmerksamkeit bekommen, was Google ein Dorn im Auge ist!

Google möchte seine Anzeigen in Form von Adwords verkaufen, an den organischen Suchergebnissen wird nichts verdient.

Somit sollte klar sein auf Aufmerksamkeitsfördernde Maßnahmen auch in der Zukunft von Google angegangen werden, um den bezahlten Suchergebnissen wieder mehr Klicks zuspielen zu können.

Möglicherweise wird es in Zukunft die Möglichkeit geben eine Anzeigenerweiterung in Google Adwords für Autorenbilder zu schalten und somit die Sichtbarkeit der bezahlten Anzeigen weiter zu steigern.

Tobias Clement

Ist ein begeisterter Suchmaschinenoptimierer und leidenschaftlicher Linkbuilder, immer auf der Suche nach neuen Trends und Taktiken, um Ihre Webseite zum Erfolg zu bringen.

Hier Kontakt zu Tobias Clement auf Google+ aufnehmen!

One response on “Autorenbilder werden aus Googlesuche entfernt

  1. Olaf sagt:

    Google Authorship adé! Wird denn generell in naher Zukunft mehr an der Anatomie der Google Snippets gedoktert, um diese für den User attraktiver zu machen? Also ohne Bildchen sieht es ja irgendwie blass aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Starten Sie noch heute mit uns durch

Hier Kontakt aufnehmen!