Der Anchor Text auf deutsch auch Ankertext oder Linktext ist der sichtbare Teil eines Hyperlinks. Durch ein Klick auf diesen Link wird der Nutzer auf die verweisende Seite weitergeleitet, dies kann sowohl ein internen oder auch ein externen Verweis sein.

Beispiel: <a href=”http://www.ihreurl.de”>Das ist der Anchor Text</a>

Anchor Text Erklärung

Anchor Text Typen

Aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung werden 4 unterschiedliche Arten von Anchor Texten klassifiziert.

  • Money Keyword: Bezeichnet einen aus SEO-Sicht harten Ankertext bei dem das zu verkaufende Produkt beschreibend deklariert wird. Als Beispiel nehmen wir einen Online Shop für Schuhe, bei diesem wäre “Schuhe” als Linktext ein Moneykeyword.
  • Brandlinks: Sind Links welche die Ziel-Url oder die Marke an sich als Linktext inne haben. Als Bespiel für ein Backlink wie folgt aussehen “zalando” oder “zalando.de”
  • Compound-Links: Diese Art der Ankertexte besteht aus einer Kombination von hartem Keyword und der Marke oder URL. Um bei dem Beispiel des Online Shop für Schuhe zu bleiben wäre ein Compound-Link in diesem Fall “Schuhe bei Zalando” oder “Schuhe von zalando.de”
  • Sonstige Linktexte: Dies sind Linktexte wie “hier klicken”, “schau mal dort” oder “mehr Informationen”.

Der Anchor Text aus SEO Sicht

Für den Linkaufbau hat der Anchor Text noch immer eine große Bedeutung. Über diesen lässt sich die Relevanz zwischen einem bestimmten Suchbegriff und der Zielseite herstellen. Im Idealfall lassen sich somit die Rankings positiv beeinflussen.

Jedoch ist seit dem Penguin-Update von Google ist Vorsicht geboten, besonders die übermäßige Nutzung von harten Keywords (Money) als Backlinks kann in diesem Zusammenhang zu einer Abstrafung der kompletten Domain oder aber zum absinken einzelner Suchbegriffe führen.

Mit diversen Tools sollte man daher immer eine Konkurrenz-Analyse (Link-Audit) fahren, um die Rahmenbedingungen für den Linkaufbau abzustecken.


Starten Sie noch heute mit uns durch

Hier Kontakt aufnehmen!